Willkommen

 

 

ALTE SITTE ALS LEBENSWEISE

 

Das Projekt Wurdarborn widmet sich des Lebens und Glaubens unserer frühgeschichtlichen Ahnen. Es geht dabei auch um eine alternative Lebensweise, die auf dem Erbe der Ahnen aufbaut und den Gegebenheiten der heutigen Zeit angepasst ist.

Ein unbekannter Ort im Teutoburger Wald und zugleich ein Tor in andere Welten.

 

 

 

Der rekonstruierte naturreligiöse Glaube unserer Ahnen nennt sich heute Alte Sitte oder Asatru und basiert auf der nordischen Mythologie der Edda, sowie archäologischen Erkenntnissen und Überlieferungen.

Im Bereich Dokumentationen ist ein Bericht über das Opfermoor Niederdorla zu finden.

 

 

 

Da sich aus dem naturreligiösen Glauben eine naturnahe und selbstversorgerische Lebensweise ableiten lässt, sind hier ebenfalls Informationen und Anleitungen über Einfaches Leben, Heimatkunde, Krisenvorsorge, Naturkunde, Selbstversorgung, Vorratshaltung, Waldläufertum, u.a. zu finden.

Zu Ehren der Natur und der Götter feiern wir jährlich bis zu 8 Jahrskreisfeste

 

 

 

Ich danke allen Lesern dieser Seite für ihren Besuch und wünsche dabei viel Freude und neue Erkenntnisse.

 

Matthias Stock

 

 

 


 

 

 

 

Es ist nicht gestattet Inhalte und Fotos dieser Netzseite ohne die ausdrückliche Erlaubnis des Autors und Inhabers dieser Seite in irgendeiner Form zu verwenden oder zu kopieren. Zuwiderhandlungen haben rechtliche Schritte zur Folge!

 

 

 

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 30.05.2017