JAHRESKREISFESTE

JAHRESKREISFESTE

 

Diese Feste dienen nicht im heute gebräuchlichen Sinne dem reinen Vergnügen, sondern sind in erster Linie religiöse Feste und somit aktiv gelebter Glaube. Darüber hinaus dienen sie der zeitlichen Einteilung des naturverbundenen Lebens in wiederkehrende, sinnvolle Jahresabschnitte und Jahresereignisse.

Diese regelmäßig wiederkehrenden Feste richten sich nach dem Verlauf der Jahreszeiten und teilen das Jahr in Sinn- und Arbeitsabschnitte. Sie würdigen die Jahreszeiten und sind im Asatru die wichtigsten Feierlichkeiten. Im Maximalfall kann man 8 dieser Feste im Abstand von 6-7 Wochen pro Jahr feiern. Unterschiedliche Meinungen bestehen allerdings dahingehend, ob es dem traditionellen Germanentum entspricht, wirklich alle 8 Jahreskreisfeste zu begehen. Traditionalisten feiern in der Regel nur die vier Hauptfeste, die sich nach dem jahreszeitlichen Stand der Sonne richten und daher Sonnenfeste genannt werden.

Neben den Sonnenfesten gibt es noch die Mondfeste, deren Zeitpunkt sich nach dem Mond richtet und von Jahr zu Jahr um einige Tage bis Wochen schwanken. Bislang habe ich sowohl Sonnen-, als auch Mondfeste gefeiert, dabei aber immer wieder die Erfahrung gemacht, bei den Sonnenfesten einen besseren Kontakt zu den Göttern und mehr Spiritualität, als bei den Mondfesten erlebt zu haben. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, mich der traditionellen Handhabe anzuschließen und immer die Sonnenfeste und nur nach Bedarf die Mondfeste zu feiern.

Auf den folgenden Unterseiten stelle ich alle 8 Jahreskreisfeste im Detail vor. Dazu gehören folgende Punkte:

-Zeitpunkt

-Bedeutung

-Ritualablauf

-Opfergaben

-Bräuche

-Empfehlungen zu Musik und Literatur

-Bilder von unseren eigenen Festen

 

Die im Ritualablauf vorgestellten Anrufungen und Texte stammen hauptsächlicher aus eigener Feder, aus unserem heiligen Buch der Edda, bzw. sind von mir auf Grundlage der Edda formuliert worden.

 

 

 

 

Es ist nicht gestattet Inhalte und Fotos dieser Netzseite ohne die ausdrückliche Erlaubnis des Autors und Inhabers dieser Seite in irgendeiner Form zu verwenden oder zu kopieren. Zuwiderhandlungen haben rechtliche Schritte zur Folge!

 

 

 

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am:  27.12.2011